/ DIARY /

Italienischkurs in Kalabrien mit Yoga.

Sprachcaffe

Italien zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. Jeder kennt die Schönheiten des „Bel Paese“, oder Rom, die Ewige Stadt, die Kanäle von Venedig und Florenz mit seiner bewegten Geschichte sind die am meisten besuchten Orte, aber auch Sardinien und Apulien werden immer beliebter. Und keine Frage, Italienisch ist wohl die leidenschaftlichste Sprache der Welt! Kalabrien, die südlichste Region, wird jedoch oft unterschätzt: Der „Zeh“ der stiefelförmigen Halbinsel hat landschaftlich und kulturell so vieles zu bieten, was Urlauber unbedingt entdecken sollten! Oliven- und Orangenhaine machen die Landschaft charakteristisch und einzigartig. Kalabrien hat mehr als 700 Kilometer Küsten und liegt zwischen zwei Meeren: dem Ionischen Meer und dem Tyrrhenischen Meer. Für Naturliebhaber und Strandgänger ist es ein wahres Paradies. Aber nicht nur für die, auch sprachinterssierte und Yogis kommen hier ab jetzt auf ihre Kosten!
Denn Sprachcaffe bietet dort für jeden Kenntnisstand und Anspruch den passenden Kurs und neben vielen kulinarischen Highlights, Natur und Kultur kannst du dir deinen Yogakurs mit dazubuchen.
Die Sprachschule befindet sich in einer wunderschönen Villa, die idyllisch inmitten von Orangenhainen im Grünen liegt und ist mit modernsten Features ausgestattet. Helle Unterrichtsräume, ein großer, schuleigener Garten, Gemeinschaftsräumen mit TV, Videomöglichkeiten & Stereo-Anlage und ein kostenloser WIFI-Zugang auf dem gesamten Gelände sind nur einige Punkte. Gelegen ist die Schule 3 km südlich von Tropea im kleinen Ort Santa Domenica di Ricadi. Die geräumige, liebevoll ausgebaute Villa liegt inmitten eines üppigen Gartens mit Oleandern und Olivenbäumen. Oftmals wird der Unterricht auch im Freien, unter den Bäumen abgehalten. Von hier aus lässt es sich in idyllischer Umgebung und mit herrlicher Aussicht auf das blaue Meer fantastisch lernen! Der feinsandige Strand ist in ca. 15 Gehminuten gut zu erreichen und auch andere Strände der Umgebung laden zum Baden ein.

Ein paar weitere Fakten:

– der Italienischkurs in Kalabrien beginnt mit einem Einstufungstest. Dieser hilft dem Team festzustellen, auf welchem Italienisch-Niveau die Teilnehmer sind, damit sie schnell den passenden Kurs für alle finden können

– es gibt verschiedene Angebote (Intensivkurs, Standardkurs, Kombikurs 20 + 10 (Bildungsurlaub) Standard- und Einzelunterricht usw.)

– auch bei der Unterkunft hast du die Wahl zwischen verschiedenen Apartements, Studios, Einzelzimmer, etc.

– du kannst zusätzlich Yoga und Pilateskursen dazubuchen, die Kursdauer beträgt 9 Lektionen pro Woche. Die Kurse können ganzjährig jede Woche begonnen werden. Nur im August ist Sommerpause. Preis pro Woche: 60 EUR

– in Kochkursen kreieren die Teilnehmer unter professioneller Leitung tolle Mehr-Gänge-Menüs. Das gemeinsam Gekochte wird dann zusammen gegessen. Kursdauer: 3 Nachmittage pro Woche. Termine: Der Kurs kann ganzjährig jede Woche begonnen werden. Nur im August ist Sommerpause. Preis für 9 Unterrichtseinheiten: 140 EUR

– Sehenswürdigkeiten gibt es mehr als genug! Einige der Highlights, die abgeklappert werden können: Ausflug zum Vulkan Stromboli, der bei gutem Wetter schon von Santa Domenica aus am Horizont zu sehen ist, und auch den berühmten Aussichtspunkt Capo Vaticano. Außerdem lohnt sich ein Tagesausflug nach Reggio Calabria. Am Strand kann man seine freie Zeit auch mit Wassersport füllen oder in der hügeligen Landschaft wandern gehen.

– die Sprachkurse können auch in vielen Bundesländern als Bildungsurlaube angerechnet werden.

Alles in allem also die perfekte Kombination aus Urlaub, Lernen und sportlicher Betätigung, um die Seele baumeln zu lassen. Oder wie der Italiener jetzt sagen würde: „La dolce vita!“

Sponsored Post – vielen Dank für die Kooperation!

Share Button
undine
Undine Piepke
undine

Redakteurin MYM Ehemals Stylistin, PR-Beraterin und Vogue Redakteurin in New York, heute reisebegeistert, Yogini und Boxerin auf der Suche nach der Balance zwischen Om und Rock 'n' Roll! Hier gibt es jede Woche Interviews, Reiseberichte und die köstlichsten Gerichte, die man sich vorstellen kann.

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*