/ Magazin /

Schlossgut Oberambach: Wohlfühlort zum Abschalten.

Schlossgut Oberambach: Wohlfühlort zum Abschalten.

Abkühlen im Naturbadeteich, lesen in der kleinen Hotelbibliothek, entspannen im Spa und so dem Alltag für eine kurze Auszeit entfliehen: Im Biohotel Schlossgut Oberambach (https://www.schlossgut.de/) inmitten eines weitläufigen Parks am Starnberger See können ruhesuchende Grossstädter herrliche Tage genießen. Der Kraftort im Alpenvorland mit nachhaltigem Konzept. Eigentümerfamilie Schwabe bietet im denkmalgeschützten Herrschaftssitz zudem Veranstaltungs- und Tagungsmöglichkeiten vor den Toren Münchens. Im Jahr 1999 nach mehrjähriger Renovierung eröffnet, sind die 40 individuell eingerichteten Zimmer und Suiten seit 2010 auch elektrosmogfrei und allergikerfreundlich.

Das märchenhafte Schlossgut im Stil einer Seidlvilla mit Walmdach, thront auf einer Anhöhe oberhalb des Starnberger Sees, umgeben von nichts als Wiesen, Wäldern und einem baumbestandenen Schlosspark mit verstreuten, kleinen Sitzecken. Am Horizont breitet sich das Bergpanorama mit Zugspitze aus. Zwischen den alten Baumriesen hindurch erblicken Sie das glitzern des Starnberger Sees. Kurz zusammengefasst: Entspannung und Natur pur!

Anreise: Das Postkartenidyll Oberambach ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und gut zu erreichen: Mit dem Zug bis München Hauptbahnhof fahren, ein paar Stationen mit der S-Bahn bis Wolfratshausen, von dort aus erfolgt auf Anfrage eine Abholung mit dem Hotelshuttle. Das letzte Stück der Strecke ist schon Erholung pur: Der kleine, versteckten Abzweig von der Landstraße auf der östlichen Uferseite des Starnberger Sees führt noch durch ein kleines Wäldchen und schon ist man an einen der schönsten und romantischsten Plätze des bayerischen Voralpenlandes angekommen. Zwischen Wäldern und Wiesen, sind bei gutem Wetter die Alpengipfel zu sehen und trotz vieler Jahrhunderte alter Bäume, gibt es mehrere kleinere Ausblicke auf den Starnberger See. Die ruhige Lage und die herrliche Natur machen das Schlossgut zu einem idealen Ort für entspannte und nachhaltige Ferien.

Zimmer: Weite sonnendurchflutet Räume, die teilweise den Blick auf den Starnberger See freigeben, in einer wunderschönen Atmosphäre: Die „naturgesunde“ Zimmer verfügen über eine ganz besondere Wohn- und Schlafqualität, da sie baubiologisch gebaut bzw. saniert und konsequent ökologisch gestaltet sind. Um den Gast richtig durchatmen zu lassen, wurde darauf geachtet Elektrosmog zu reduzieren – per Knopfdruck kann man alle elektronischen Geräte sofort abschalten. Natürlich geölte Holzmöbel und Parkettflächen, oder auch eine allergikerfreundliche Wandheizungen sind in vielen Zimmern Standard.

Freizeit: Wandern, Radfahren, Nordic-Walking, Wintersport und regelmäßige Yogaevents warten darauf entdeckt zu werden. Wer es etwas entspannter angehen lassen möchte, ist im Wellnessbereich mit inkludiertem Vitalzentrum oder dem Naturbadeteich sowie dem romantischen Schlosspark des Hotel gut aufgehoben. Aber auch Wanderfreunde kommen hier auf ihre Kosten: Die schönsten Wanderwege im Starnberger Fünf-Seen-Land und der längste Nordic-Walking-Park Deutschlands führen direkt an der Hotelanlage vorbei.

Kulinarik: Eins wird hier sofort klar: Der Fokus liegt auf dem Produkt und der damit verbundenen Qualität! Die Speisekarte des Restaurants führt den Biogedanken des Hotels zu 100% fort. Saisonal und regional werden hier wörtlich genommen: Viele der angebotenen Gemüse und Kräuter werden auf dem Grundstück des Schlossgutes angebaut oder von Anbauverbänden wie Bioland, Naturland oder Demeter bezogen. Dementsprechend vielfältig ist auch die Speisekarte: Hier finden sich vegetarische Speisen genauso wie vegane oder basische Gerichte und auch auf Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien wird hier bei Bedarf Rücksicht genommen. Die Köstlichen Highlights werden hier definitiv mit viel Liebe zubereitet!

Wellness: Vielseitigkeit steht hier auf dem Programm: Von Ayurveda, Shiatsu, Hot-Stone- und Edelsteinöl-Massagen über Yoga und hawaiianische Massagen bis zu ganzeitlichen Behandlungsmethoden bieten ausgebildeten Therapeuten und Naturheilpraktiker alles für das Wohlbefinden an. Sauna, Dampfbad, und Erlebnisduschen stehen außerdem zur Verfügung. Auch kleinere Verwöhnprogramme wie z.B. die 30-minütige Ohrenkerzenbehandlung sind absolut zu empfehlen und sorgen für ein tiefes Wohlgefühl. Diese wird sowohl zur Entspannung, gegen Ohrenschmalz sowie bei Problemen mit dem Ohr eingesetzt und entfaltet ihre Wirkung auch bei Erkältungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Hyperaktivität, sowie Tinnitus. Die zusätzliche Lymphdrüsen-Massage lässt einen nicht nur tiefer in das Erlebis gehen, sondern meist auch in einen kurzen Schlaf sinken.

Kontakt:
Schlossgut Oberambach
Bio-Hotel & Vitalzentrum
Oberambach 1
82541 Münsing
Tel.: 08177-9323
Fax: 08177-932400
info(ät)schlossgut.de

Herzlichen Dank für die Einladung!

Redaktion
Redaktion

Die Redaktion MakeYourselfMove.de ist ein Onlinemagazin für Sport, Food, Beauty und all die schönen Dinge im Leben, die uns wieder näher zu uns selbst bringen. Ein bunter Mix aus Interviews, Reportagen und News gespickt mit einer Community von Bewegungsbegeisterten aus aller Welt!

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

25 % für 3 Monate somuchmore

    Kommentar schreiben

    E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *