/ Magazin /

Montana Alm: Die Idylle der Berge im eigenen Chalet.

Montana Alm: Die Idylle der Berge im eigenen Chalet.

Im Zillertaler Hochfügen-Kaltenbach herrscht Bergidylle pur. Im Sommer duften die Bergwiesen, im Winter knistert der Schnee auf der Piste und in Frühling und Herbst spürt man den Wechsel der Jahreszeiten hautnah. Es ist eine ganz besondere Stimmung inm Almgebiet auf 1.500 Meter Höhe. Mit dem urig-coolen Montana Appart, der Berghütte Montana Alm und den drei Alm Chalets ist hier eine ganz eigene Welt gewachsen. Genau richtig für alle, die eine Auszeit mit bodenständigem Luxus in unvergleichlicher Bergnatur suchen – egal ob zum Skifahren, Wandern oder einfach, um die Seele baumeln zu lassen.

Montana_Chalets_Interior (2)

2012 hat Inhaber Christian Maelzer das Hotel direkt an der Skipiste Vater übernommen und seine ganz eigenen Vorstellungen umgesetzt: Eine aufwändig-liebevoller Umbau mit einer Renovierung sorgten für ein tolles Ergebnis, welches für frischen Wind in Hochfügen gesorgt hat. Hier trifft ein Tiroler Stil auf Modernität und laden zum Verweilen ein. Materialien nahe der Natur wie Holz und Stein, Horn und Filz kommen zum Einsatz. Schaf und Gams, Edelweiß und Kühe, Skifahrer und Wanderer im Retrolook finden sich in den gezielt eingesetzten Accessoires wieder und verleihen dem reduzierten-natürlichen Look des Montana eine urige Gemütlichkeit.

Montana_Alm

Auch für das kulinarische Wohl der Gäste, Skifahrer und Wanderer sorgt der leidenschaftliche Gastgeber mit Lebensgefährtin und dem Team in der Montana Alm, dem „Herzstück mit Hüttenzauber“, wie Maelzer es liebevoll nennt. Hier gibt es zünftige regionale Köstlichkeiten wie Kaspressknödel, Tiroler Gröstl und Brettljause, süße Mehlspeisen wie Strudel aber auch hervorragendes Thai Curry und ein gutes Glas Wein. Und das alles bei Sonnenschein auf der Panoramaterasse oder im Winter in der urigen Stube.

Und wenn die Wanderer ihre Bergschuhe wieder zuschnüren und die Skifahrer vor den Pistenraupen die letzte Abfahrt machen, kuscheln sich die Montana-Gäste im Wellness-Bereich in ihre Bademäntel mit Blick auf die im Sonnenuntergang rotglühenden Alpen oder genießen das knisternde Kaminfeuern, bevor das Abendessen auf den Tisch kommt.

Auch der Aspekt der Freiheit wird groß geschrieben: Für einen perfekten Urlaub können die Gäste ganz nach Lust und Laune wählen: Übernachtung mit Frühstück in der urigen Zirbenstube, Halbpension mit 3-Gang-Menü oder reiner Selbstversorgung, auf Wunsch mit Brötchenservice zum Frühstück – alles ist möglich. Inspiriert haben Christian Maelzer die Wanderjahre in Hotellerie und Gastronomie in Spanien, Deutschland, der Karibik und ganz Österreich. Die Liebe zur Heimat und die Begeisterung für die Welt fließen in die Kulinarik ein und geben dem Montana bei aller Heimeligkeit einen weltläufigen Touch.

Montana_Chalets_Interior (2)

Den Auftakt zum runderneuerten Montana gaben die Alm Chalets, die der Besitzer 2015 bauen ließ. Drei Alm Chalets direkt neben dem Hauptgebäude und der Montana Alm fügen sich perfekt in die Tiroler Landschaft ein und strahlen zugleich Luxus und Geborgenheit aus. Auf 136 Quadratmetern über drei Ebenen finden bis zu neun Personen Platz. Jedes Chalet verfügt im Erdgeschoß über zwei getrennte Schlafzimmer sowie ein großzügiges Bad mit Wanne und Dusche. Im Dachgeschoß befinden sich zwei weitere Schlafzimmer mit Bad. Zentraler Ort ist der Wohnbereich mit Loungesofa, großem Esstisch und offener, voll ausgestatteter Küche. Wer lieber mit offenem Feuer arbeitet, der nutzt den BBQ-Grill auf der Terrasse. Herrlich entspannen lässt es sich im Jaccuzzi unter freiem Himmel mit Blick in die funkelnden Sterne.

Montana_Zimmer (21)

Hochfügen ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Fügenberg mit malerischen Hütten und Hotels. Die Anreise von Fügen im Zillertal über die 12 Kilometer lange Hochfügen-Straße ist bereits ein Erlebnis. Mit jedem Kilometer taucht man in eine andere Welt, in der die Uhren langsamer gehen, Zwänge und Pflichten fallen mit der frischen Bergluft ab. Einfach herrlich für alle, die zu sich kommen wollen, allein oder mit dem Partner, mit Freunden oder Kind und Kegel und perfekt für Allergiker. Sommers wie winters ruft der Berg. Ob sanfte Übungsstrecken, sportlich anspruchsvolle Abfahrten oder atemberaubende Tiefschneehänge, im Skigebiet Hochfügen ist auf rund 90 perfekt präparierten Pistenkilometern und mit Schneesicherheit dank der Höhenlage und hochmoderner Beschneiung als Ergänzung für Naturschnee für alle Ski- und Snowboardfans bestens gesorgt. Zusammen mit dem Nachbarskigebiet Skioptimal Hochzillertal/Kaltenbach kommen 181 Kilometer perfekte Pisten für jedes Fahrkönnen und jeden Geschmack zusammen. Legendär ist das Skigebiet auch bei Freeridern. Das Winterwunderland lässt sich auch bei Skitourenrouten, auf der beleuchteten Naturrodelbahn, in der Langlaufloipe oder bei Winter- und Schneeschuhwanderungen genießen.

Key Facts Montana:

Appart Montana mit 22 Zimmern und Appartements:
10 Doppelzimmer, pro Tag – Sommer ab 100 Euro, Winter ab 180 Euro
4 Junior Suiten, pro Tag – Sommer ab 130 Euro, Winter ab 200 Euro
20 Appartements für 3-11 Personen, pro Tag – Sommer ab 50 Euro pro Person, Winter ab 80 Euro pro Person, zzgl. Endreinigung ab 45 Euro
3 Almchalets für bis zu neun Personen, Sommer ab 320 Euro pro Tag zzgl. Endreinigung 100 Euro, Winter ab 500 Euro pro Tag zzgl. Endreinigung 155 Euro
Kulinarik im Montana Alm: www.montana.at/montana-alm/
Appart Montana Hochfügen 37 A-6264 Fügenberg Zillertal, Tirol Tel: +43 5280 5300 info@montana.at
www.montana.at

Vielen Dank für die Einladung!

Redaktion
Redaktion

Die Redaktion MakeYourselfMove.de ist ein Onlinemagazin für Sport, Food, Beauty und all die schönen Dinge im Leben, die uns wieder näher zu uns selbst bringen. Ein bunter Mix aus Interviews, Reportagen und News gespickt mit einer Community von Bewegungsbegeisterten aus aller Welt!

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

25 % für 3 Monate somuchmore

    Kommentar schreiben

    E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *