/ Magazin /

ignite now! Das Event für urbane Spiritualität.

ignite now! Das Event für urbane Spiritualität.

Es ist endlich wieder Valentinstag und ich habe Fünfjähriges. Genau heute vor fünf Jahren packte ich Hab und Gut um das Rheinland zu verlassen und Hamburg zu erobern. Soweit hat es auch ganz gut geklappt, aber was noch viel wichtiger ist: ich liebe diese Stadt mehr denn je. Ungeahnterweise hat sich aus dem kurzen Flirt, der für zwei Jahre angedacht war, eine intensive Beziehung voller Leidenschaft entwickelt. Und auch wenn wir schon etliche Meinungsverschiedenheiten in Punkto Männer,- Parkplatz,- und Wohnungsdichte hatten, finden wir immer wieder versöhnlich zusammen.

Einer der Gründe, warum Hamburg und ich immer wieder zusammenfinden, ist die Vielzahl der tollen Events, die diese Stadt zu bieten hat. Letztes Jahr war ich ja bereits auf der I can do it!, wo ich tollen Vorträgen von Donald Neale Walsh, Sat Hari Singh, Kyle Gray und vielen anderen zwei Tage lang gelauscht habe.
Am 8.+9. März geht es dieses Jahr mit der ignite now! weiter: namenhafte Referenten aus aller Welt wie Gabrielle Bernstein, Mastin Kipp und Kate Northrup machen Menschen neugierig auf das „Mehr“, das zwischen Himmel und Erde existiert und dabei spielen weder Alter, noch Herkunft, Geschlecht oder Beruf eine Rolle. Vielen Menschen genügt ein Leben nicht mehr, das sich vorrangig auf materielle Werte und Karriere konzentriert, das schnelllebig ist und in dem eine wahre Bestimmung fehlt.
Spiritualität von heute befindet sich im Wandel, ist „salonfähig“ geworden und hat das Image eines etwas sonderlichen Nischendaseins längst abgelegt.

Spiritualität hat viele Gesichter. Die Themenvielfalt, die Spiritualität bietet, ist schier unendlich. Für den einen ist sie eine Lebenseinstellung, für den anderen eine Art Religion und für manch einen auch nur ein nettes Hobby, dem man regelmäßig nachgeht.

Nicht zuletzt ist dies das Verdienst einer neuen Generation junger Autoren und Referenten, die ihr ganz persönliches Verständnis von Spiritualität offen und selbstverständlich im Alltag leben.
Sie reisen durch die verschiedensten Länder, um ihre Botschaften unter die Menschen zu bringen und zeigen, dass Spiritualität nicht angestaubt oder befremdlich ist, sondern eine großartige Möglichkeit bietet, sich selbst besser kennenzulernen, den eigenen Horizont zu erweitern und sich so ein Leben voller Liebe zu gestalten.
Es ist eine urbane Spiritualität, die in Balance mit einem modernen Lebensstil steht, tolerant ist und sich fernab jeglichen Dogmatismus bewegt. Freut euch auf ein einzigartiges und bereicherndes Wochenende voller neuer Eindrücke und begegnet Menschen, die Lust haben, Neues zu erleben und auf der Suche nach dem Mehr sind.
Ihr seht, Hamburg ist immer eine Reise wert!

Veranstaltungsort: Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Wrage entstanden.

Redaktion

Die Redaktion Make Yourself Move ist ein Onlinemagazin für Yoga, Meditation, Inspiration, Reisen und all die schönen Dinge im Leben, die uns wieder näher zu uns selbst bringen. Seit 2011 berichten wir über Yoga in allen Varianten, Spiritualität, Astrologie und Ernährung. Ein bunter Mix aus Interviews, Reportagen und Erlebnisberichten, die sich bodenständig, weltoffen und voller Leichtigkeit lesen lassen und auch gerne mal in der Tiefe berühren.

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

2 Kommentare auf “ignite now! Das Event für urbane Spiritualität.
  1. Coco Berlin sagt:

    Wow, danke für die Info Undine! Ich freue mich, das all meine Helden nach HH kommen und werde definitiv anreisen!

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*