/ Magazin /

Buchspecial Frühjahr 2016 – Teil 1.

Buchspecial Frühjahr 2016 – Teil 1.

Digitale Medien bringen uns dazu, eher oberflächlich zu lesen. Wir wollen möglichst schnell viele Informationen verarbeiten; wir checken unsere E-Mails, unsere Facebook-Seite, unsere Apps; wir klicken uns weiter und weiter. Die Aufmerksamkeitsspannen sind sehr kurz, womit wir dem Gehirn bestimmte Eindrücke und Erfahrungen verwehren. Bücher hingegen bieten uns die Chance, vertieft zu lesen und unsere eigenen Gedanken und Einsichten hinzuzufügen. Das Lesen macht uns also emotional reicher, weil die Geschichten Gefühle wecken, mit denen wir uns auseinandersetzen. Und genau aus diesen Gründen habe ich die letzten zwei Monate fast nichts anderes getan als für euch die aktuellen Neuerscheinungen zu lesen. Hier kommt deshalb der erste Teil meines Buchspecials für das Frühjahr 2016!

1. Auszeit: 40 erprobte Wege, den Alltag ganz weit hinter sich zu lassen
Alltagsstress adé-diese 40 Berichte laden definitiv zum Mitreisen ein!Ob zwei Monate oder ein halbes Jahr: Eine so lange Reise ist eine existentielle Erfahrung. 40 Reiseberichte von Menschen, die es gewagt haben, künden vom Glück eines langen Sommers an einem stillen See in Schweden oder in der arktischen Wildnis, von aufregenden Rundtouren durch Südamerika, Australien oder ein unbekanntes Osteuropa und von Sinnsuche auf den Heiligen Bergen Chinas, auf Bali oder beim Volunteering in einer Tierklinik in Afrika. Wer sich erst noch inspirieren lassen möchte, bevor es auf große Reisen geht, liest sich durch 40 erprobte Wege, den Alltag weit hinter sich zu lassen. Dieser Sammelband liefert neben Erfahrungsberichten Tipps und hilfreiche Adressen – fast wie ein Kurztrip durch die ganze Welt!
Über den Bruckmann Verlag, Preis: 14,99 Euro.

2. Clean your life – in sechs Wochen zur Bestform
Der Bestseller-Autor und Diplom-Ökotrophologe Achim Sam steht für einen mehr als gesunden Lebensstil – er änderte seine Ernährung und sein Bewegungsverhalten radikal und ist heute so fit, trainiert und gesund wie nie zuvor. Sein Erfolgskonzept entwickelte er mit den renommierten Ernährungswissenschaftler, zur Seite steht ihm ausserdem sein Expertenteam. Natürlich essen und trainieren, aus Fett Muskeln machen und im Alltag entspannter werden. Das kann jeder schaffen, der Motivation, Geduld und Disziplin aufbringt. Das ist das Credo des Buches, was nach dem ersten Durchblättern sofort ersichtlich wird.Das Herzstück des Buches sind 12 Regeln, die den Leser anleiten und motivieren, sofort durchzustarten. Der große Rezeptteil liefert 60 extra für das Programm entwickelte Gerichte, die die optimale Relation von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen berücksichtigen. Trainingspläne für die drei Gruppen Einsteiger, Fortgeschrittene und Fitness-Asse runden das Buch ab. Ich war schon fleissig und habe sowohl die ersten Rezepte nachgekocht als mich auch schon dem Training gewidmet – it works! Über den ZS Verlag, Preis: 19,99 Euro.

3. Atem-Kraftquelle deines Lebens von Awami Saradananda
Swami Saradananda ist eine direkte Schülerin von Swami Vishnu-Devananda und lehrt seit über 30 Jahren Yoga, Meditation und Atemtechnik. Zurzeit führt sie das Flying Mountain Yoga Zentrum in London und hält weltweit Kurse. Sie ist also die Expertin, wenn es um das Thema Atem&Co geht! Nicht unwichtig, der der Atem ist Hauptbestandteil unseres Lebens. Wer bewusst atmet, wird vitaler, entspannter und gesünder. Dieses Buch stellt über 10 klassische Übungen aus der Tradition des Pranayama vor, der Meditation über die Atmung: Sie sind einfach und rasch durchzuführen und lassen sich überall im Alltag anwenden. Mit verblüffendem Effekt: Sie lösen Blockaden, regen den Energiefluss im Körper an und helfen bei vielen Beschwerden wie Stress, Schlaflosigkeit, Asthma oder Verdauungsproblemen. Nachmachen unbedingt erlaubt.
Über den Thieme Verlag, Preis: 14,99 Euro.

Buchspecial-Exemplare-1

4. Spiegelungen zwischen Körper und Seele von Prof. Dr. med. Walter Köser
Professor Dr. med. Walter Köster ist Professor für Homöopathie an der Universität von Sevilla. In Frankfurt/Main und in Salzburg hat er außerdem eine eigene Praxis und ist Autor mehrerer Fach- und Sachbücher im Bereich der Homöopathie. Kein Wunder, dass du hier wertvolles Basis-Wissen bekommst. Lerne durch genaue Selbstbeobachtung die eigentliche Ursache deiner Krankheit zu entdecken. Praktische Tipps des Autors und die Empfehlung sinnvoller homöopathischer Mittel zeigen dir den Weg zu Heilung und bleibender Gesundheit. In diesem Buch wird die Seele wie ein Körper angeschaut und den Körper wie eine Seele: Die Forschungen in der homöopathischen Medizin offenbaren ein immer klareres Bild des Menschen in seiner Gesamtheit. In diesem Buch stellt Professor Köster alle Organe in Aufbau und Funktion vor und erläutert ihre seelische Spiegelbild-Funktion. Seine einmalig anschaulichen Erklärungen basieren auf den Grundlagen von Homöopathie und Traditioneller Chinesischer Medizin. Fazit: Kompetente Hilfe zur Selbsthilfe von einem renommierten Arzt!
Über den Trias Verlag, Preis: 19,99 Euro.

5. Fitness Training fürs Gesicht von Heike Höfler
Was internationale Models und ich gemeinsam haben? Das sanfte Gesichtslifting natürlich! Hier kommt die schmerz- und kostenfreie Alternative zu Botox und Skalpell: Lifting mit Spaßfaktor. Einige gezielte Übungen täglich und deine Haut bleibt jugendlich straff. Die aufgezeigten Face-Workouts sind tiefenwirksam, stärken und vitalisieren so auch das tiefer liegende Muskel- und Bindegewebe. Außerdem zielsicher: Zornesfalten, Tränensäcke oder Doppelkinn gehören ab jetzt der Vergangenheit an! Besonders gut finde ich ich die übersichtliche Aufteilung des Buches: Nach den ersten Facts über Haut, Knochen und Gesicht geht es weiter mit ganzheitlichen Atemübungen und einer Aufteilung nach einzelnen Gesichtspartien. Machen es wie die Models – trainier die Falten einfach weg! Über den Trias Verlag, Preis: 12,99 Euro.

6. Das Gesicht als Spiegel der Gesundheit von Manfred Müller
Ich schaue dich an und sage dir, was dir fehlt…wenn das mal so einfach wäre!Für Manfred Müller schon! Er studierte Psycho-Physiognomik in Deutschland und in der Schweiz. Er gehört zum Referentenkreis der Schweizer Physiognomischen Gesellschaft und gibt Kurse inPsycho-Physiognomik in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben seinerpsychologischen Personalberatung für Unternehmen ist er auf dem Gebiet der Kinderberatungnach psychophysiognomischen Gesichtspunkten tätig. Sein Schwerpunkt gilt der Visuelle Diagnostik: Krankheiten auf einen Blick feststellen.Denn unser Gesicht gibt nicht nur Aufschluss über unsere seelische Verfassung. Es zeigt auch an, wie es uns körperlich geht. Schauen Sie ganz genau hin: Kleine Unebenheiten, empfindliche oder gerötete Stellen können auf Krankheiten der Atmungs- und Verdauungsorgane, des Herzens, der Niere oder auch der Blase hinweisen. Erfahre außerdem, welche Heilmethode am besten zu deinem individuellen Persönlichkeitsnaturell passt.Beschwerden erkennen, bevor sie entstehen, hilft dir die Gesichtsdiagnostik zusätzlich, gesundheitliche Schwächen schon frühzeitig zu erkennen. So kannst du möglichen Erkrankungen der Zukunft gezielt vorbeugen, bevor sie zu ernsthaften Beschwerden führen. Ein tolles Nachschlagewerk!
Über den Trias Verlag, Preis: 14,99 Euro

7. Wer lernen will, muß fühlen von Christiane Stenger
Haben Sie alle Sinne beisammen? Wie unsere Sinne dem Gedächtnis helfen. Weißt Du, wo Du im Sommer 2014 warst, als Deutschland die Fußball-WM gewonnen hat? Erinnerst Du Dich noch an Deinen ersten Schultag oder Deinen ersten Kuss? Emotionale Momente wie diese stehen uns meist bildhaft vor Augen. Ein Geruch, eine Stimme, Musik oder eine Umarmung aktivieren unsere Erinnerung und machen sie lebendig. Lässt sich das nutzen, wenn wir unser Gedächtnis verbessern wollen? Können wir unsere Sinne trainieren, um uns Dinge einfacher zu merken? Sind Gefühle beim Lernen wichtig oder eher hinderlich? Christiane Stenger erklärt anschaulich, welchen Einfluss unsere Sinne und Emotionen auf unser Gedächtnis haben. So erfahren wir zum Beispiel, ob Musikhören beim Lernen hilft oder stört, warum die Aufnahmetaste des Smartphones ein Segen sein kann und weshalb Gesten beim Merken von Vokabeln und PIN-Nummern hilfreich sind.
Über den rowohlt Verlag, Preis: 16,99 Euro.

8. Byron Katies The Work von Moritz Boerner
Die Amerikanerin Byron Katie hat eine Methode entwickelt, mit der jeder Mensch die Urteile, die er über seine Außenwelt fällt, als Mittel zur Selbsterkenntnis einsetzen kann:
The Work, ein ebenso einfaches wie wirkungsvolles System zur Erlangung innerer und äußerer Freiheit. Moritz Boerner zeigt in seinem Buch anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie The Work auf verblüffende Weise zu Verhaltensänderungen führt und uns hilft, unser volles Potential zu entfalten. Einzige Voraussetzungen sind Wille, Mut und die Fähigkeit, der Wahrheit ins Auge zu schauen.
Über Random House, Preis: 8,99 Euro.

9. Das liebe Geld von Kate Northrup
Der liebevolle Weg zur Unabhängigkeit vom Geld. Kate Northrup zeigt auf humorvolle und nachvollziehbare Weise, wie man mit Geld richtig umgeht. Bei ihr ist der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit auch der Schlüssel zur existenziellen und spirituellen Freiheit. Es kommt nicht darauf an, wieviel man hat, sondern wie man es für die Selbstentfaltung nutzt. In die eigene Kraft kommen, auch finanziell – erlernbar mit einleuchtenden Beispielen und in kleinen, achtsamen Schritten.
Über den L.E.O Verlag, Preis: 16,99 Euro.

10.Liebe ist alles von Mastin Kipp
Die Geschichte des liebevollsten Blogs der Welt …… und was man daraus lernen kann. Mit 25 Jahren stand Mastin Kipp nach einer Blitzkarriere als Musikpromoter plötzlich vor dem Aus. Job weg, Freundin weg, drogenabhängig und ohne Perspektive. Er hauste im Geräteschuppen der Eltern seiner Ex-Freundin und konnte sich nicht mehr im Spiegel ansehen. In dieser aussichtslosen Lage begann er über die zu twittern eine liebevolle Botschaft an jedem Tag, damit er wenigstens anderen, das Leben schöner machen konnte. Fünf Jahre später hat Mastin Kipp über ein halbe Million Follower auf Twitter und auf seiner Website TheDailyLove.com Millionen Besucher. Mit seinen Vorträgen und Seminaren hilft er Menschen aus der ganzen Welt aus ihren Lebenskrisen und ist zertifizierter Yoga-Lehrer. Über die Geschichte seiner persönlichen Wandlung und seiner Selbstfindung in den sozialen Netzwerken hat er jetzt ein Buch geschrieben. Es macht Mut, die Menschen zu lieben und auch sich selbst.
Über den L.E.O Verlag, Preis: 16,99 Euro.

11. Spiegel Arbeit von Louise Hay
In einem einfachen 21-Tage Programm lehrt Louise Hay , wie man vor dem Spiegel sein Selbstbild mit Hilfe ihrer berühmten Affirmationen nachhaltig ins Postive wendet. Spiegelarbeit besteht einfach darin, sich selbst tief in die Augen zu schauen und dabei Affirmationen zu wiederholen. Für Louise ist das die wirksamste Methode, um sich selbst lieben zu lernen. Positive Affirmationen tränken das Unterbewusstsein mit heilenden Gedanken und Vorstellungen, die dabei helfen, Selbstvertrauen und Selbstachtung zu entwickeln. Sie erzeugen geistigen Frieden und innere Freude.
Über den L.E.O Verlag, Preis: 16,99 Euro.

12. Magic Cleaning von Marie Kondo
Das TIME Magazine zählt Marie Kondo zu den 100 einflussreichsten Menschen auf der Welt! Vereinfachen Sie Ihr Leben!Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch mit Marie Kondos bahnbrechender Methode, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht und dabei höchst effektiv ist, wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Und die Auswirkungen, die «Magic Cleaning» tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, sind noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen.
Der Nr.-1-Bestseller aus Japan – über eine Million verkaufte Exemplare «Die Magie des Aufräumens: Marie Kondo befreit nicht nur Ihr Zuhause von unnötigem Ballast, sondern auch Ihre Gedanken.» Thorsten Havener.
Über den rowohlt Verlag, Preis: 16,99 Euro.

13. Vom Zauber des Augenblicks von Anselm Grün
Vom Zauber des Lebens schreibt Anselm Grün in diesem Buch und zeigt, wie viel schöpferische Kraft in jedem noch so kleinen Augenblick angelegt ist. Vom Zauber des Alltäglichen, Vom Zauber der Liebe, Vom Zauber der Muße, Vom Zauber des Augenblicks, Vom Zauber des Lebens, Vom Zauber der Sehnsucht. Inspirierend, ermutigend, Kraft schenkend. Eine spirituelle Begleitung durch den Alltag.
Über den Herder Verlag, Preis: 12,00 Euro.

14. Zen, oder die Kunst den Mond abzustauben von Gary Thorp
Jeder Moment des Lebens – ganz normal und doch einmalig. Trotzdem: An Hausarbeit Spaß haben, geht das? Putz die Sonne, staub den Mond ab – das ist die Haltung, die Gelassenheit in den Alltag bringt und Hektik und Misslaunigkeit hinter sich lässt. Ein Zenbegleiter für den Alltag, amüsant und inspirierend.
Über den Herder Verlag, Preis: 5,99 Euro.

15. Yoga ist ein Arschloch von Christine Bielecki
Allheilmittel oder esoterischer Quatsch? Dieses Buch räumt mit Klischees und Vorurteilen über Yoga auf. Yoga ist doch nur was für Frauen! Sitzt man da nicht nur rum und macht Om? Dafür bin ich viel zu unbeweglich! Und überhaupt: Ist das nicht eine Sekte? Obwohl Yoga boomt, kursieren immer noch viele Klischees und Unwahrheiten über die philosophische indische Lehre. Christine Bielecki, Sportwissenschaftlerin und selbst ausgebildete Yogalehrerin, räumt damit jetzt gründlich auf. Sie zeigt, warum jeder von Yoga profitieren kann. Weshalb auch Yogis Fleisch essen dürfen. Was es bei der Wahl des Yogalehrers zu beachten gilt. Und dass man durch Yoga vielleicht nicht erleuchtet, aber entspannter wird. Gleichzeitig gibt sie ehrlich zu: Yoga kann manchmal ein richtiges Arschloch sein …
Über den Verlag Die Werkstatt, Preis: 14,90 Euro.

16. Begegnung mit dem verborgenen ich von Serge Kahili King
»Die Welt ist das, als was wir sie sehen. Wir sind die Schöpfer unserer eigenen Realität.« Die Huna-Lehre geht davon aus, dass wir uns unsere Realität selbst schaffen, indem wie ein ganz bestimmtes System von Glaubenssätzen und festgefahrenen Meinungen haben, das unsere Aktionen und Reaktionen, Gedanken und Gefühle bestimmt. Dieses System arbeitet natürlich im Verborgenen, in unserem Unterbewusstsein, und schlägt uns oft genau in dem Moment ein Schnäppchen, in dem wir es am wenigsten brauchen können. Daher ist es zunächst wichtig, dass wir diesen Teil unseres Wesens besser kennen lernen und uns mit ihm anfreunden. Wer Zugang zu den verborgenen Aspekten seiner Persönlichkeit hat, wer sie ans Licht des Bewusstseins zu holen vermag, wird besser als andere imstande sein, mit seinen alltäglichen Problemen umzugehen, negative Verhaltensmuster aufzulösen und Ängste zu überwinden. Serge King, Psychotherapeut und Heiler, zeigt in diesem Buch, wie wir durch Übungen aus der Huna-Magie die ganze Kraft unseres verborgenen Selbst nutzen und schließlich freien Zugang zum Pfad der Macht und Selbstmeisterung bekommen können. King hat diese Übungen und Techniken so einfach und klar beschrieben, dass sie problemlos nachvollzogen und zu einer wahren Lebenshilfe für jedermann werden können.
Über den Lüchow Verlag, Preis: 15,99 Euro.

Foto via Unsplash.

Redaktion
Redaktion
Redaktion

Die Redaktion Make Yourself Move ist ein Onlinemagazin für Yoga, Meditation, Inspiration, Reisen und all die schönen Dinge im Leben, die uns wieder näher zu uns selbst bringen. Seit 2011 berichten wir über Yoga in allen Varianten, Spiritualität, Astrologie und Ernährung. Ein bunter Mix aus Interviews, Reportagen und Erlebnisberichten, die sich bodenständig, weltoffen und voller Leichtigkeit lesen lassen und auch gerne mal in der Tiefe berühren.

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

4 Kommentare auf “Buchspecial Frühjahr 2016 – Teil 1.
  1. Avatar Fabiola sagt:

    Sehr schöne Zusammenstellung. Ich habe mal ein Seminar von Anna Maria Schneider besucht, die seit 25 Jahren Psycho-Physiognomie lehrt. Unglaublich gut.

  2. Avatar Sherani sagt:

    Thank you very much for this article!
    Love the recommendations, especially ‚Clean your life‘ interests me.
    Time to start reading :).

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*