/ Magazin /

Erbsenfalafel auf Tomaten – Kräuter Salsa.

Erbsenfalafel auf Tomaten – Kräuter Salsa.

Die heutige Inspiration für das Rezept gaben mir die Kitchen Guerillas. Die ansässigen Hamburger wissen sofort wen ich meine: Ursprünglich drei Jungs, die sich zu einer mobile Kocheinheit zusammengetan haben und fremde Restaurants, Segelschiffe, Landgasthöfe, Baustellen, Kombüsen, oder andere ungewöhnliche Locations von Hamburg bis Paris kapern. Neben kulinarischen Erfahrungen in ausseralltäglicher Atmosphäre gibt es viel gute Stimmung und Heiterkeit auf ihren Events. Ihr Ziel ist es, das Kochen als Ursprung jeder Kultur wieder in den Mittelpunkt gesellschaftlichen Lebens zu rücken und das ist ihnen auch bis jetzt hervorragend gelungen! Das Rezept für die Erbsenfalafel ist auf dem Blog eigentlich als Sommerrezept deklariert, aber man kann ja nicht genug dafür tun, der anstehenden dunklen Jahreszeit zu trotzen!

Zutaten Falafel:

200g frische Erbsen

100g Kichererbsenmehl

1 kleine Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

1 halbe Handvoll glatte Petersilie

1 halbe Handvoll frischer Koriander

1/2 TL gem. Kreuzkümmel

1/2 TL gem. Koriander

Sesamkörner zum bestreuen

Salz und Pfeffer

700 ml Öl

Zwiebel hacken und mit Knoblauch, Erbsen, den Kräutern, Gewürzen und Mehl in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann den Teig zu kleinen Falafel formen und mit Sesam panieren. Das Öl (am besten geht es mit normalem Sonnenblumenöl wegen der Geschmackneutralität und Hitzebeständigkeit des Öls) in einem hohen Topf erhitzen, so dass es Blasen schlägt, wenn man etwas reingibt. Wenn das Öl die optimale Hitze erreicht hat, die kleinen Bällchen reingeben, für ca. 5 min darin baden lassen und dabei bewegen, damit sie von allen Seiten Farbe annehmen.

Frische Erbsen sind einfach was geiles. Es macht zwar extrem viel Arbeit die kleinen grünen Perlen aus Ihrem Gewand zu pulen, aber der Aufwand lohnt sich!

Zutaten Tomaten – Kräuter Salsa:

4 Tomaten

1 Handvoll Basilikum

1 Handvoll Petersilie

1 Handvoll Oregano

Alle Zutaten grob hacken und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Die fertigen Falafel auf der frisch vorbereiteten Salsa anrichten und geniessen!

Foto: Jenny Groenwald

Redaktion

Die Redaktion Make Yourself Move ist ein Onlinemagazin für Yoga, Meditation, Inspiration, Reisen und all die schönen Dinge im Leben, die uns wieder näher zu uns selbst bringen. Seit 2011 berichten wir über Yoga in allen Varianten, Spiritualität, Astrologie und Ernährung. Ein bunter Mix aus Interviews, Reportagen und Erlebnisberichten, die sich bodenständig, weltoffen und voller Leichtigkeit lesen lassen und auch gerne mal in der Tiefe berühren.

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*