/ DIARY /

Bridging Tag 1: Die Brücke zum DU.

Bridging_Tag1-714x714
Warning: Illegal string offset 'filter' in /is/htdocs/wp10641129_TF5S3V8Y6V/www/mym_v3/wp-includes/taxonomy.php on line 2008

„Und was machst Du so in Köln?“ Ich schaue Susy durch den Rückspiegel an: „Ich nehme dort an einem Seminar über Lebensenergie teil….außerdem geht es um die Chakren…“ Mein rethorisch etwas hilfloser Versuch das Bridging zu umschreiben scheitert kläglich, denn sie schaut mich irritiert als auch befremdlich an. Ihr etwas zu schrilles, abgehacktes Lachen was daraufhin folgt, und die Tatsache, dass sie meine Ausführungen unkommentiert stehen lässt, um weiter über die norddeutschen Meisterschaften im Geschicklichkeitsfahren zu referieren sind mehr als aussagekräftig. „Warum hast Du ihr überhaupt die Wahrheit erzählt? Ich hätte ihr ja gesagt, dass ich meine heimliche Affäre übers Wochenende besuche und Schluß!“ Laura, ehemalige Waldorfschülerin und angehende Maltherapeutin grinst mich verschmitzt an, immerhin sind ihr die Chakren wohl nicht ganz so fremd. Sie und ich fahren mit Susy von Hamburg nach Köln und die Fahrt hat es-genau wie bei meinem ersten Bridging– wiedermal in sich: Verspätungen, überfüllte Autobahnen und eine hochgradig gestresste Susy, die es bei 160km/h noch schafft auf dem Smartphone ihre Emails zu beantworten, ihr Salamibrot zu kauen und nach Tankstellen mit dem günstigsten Sprit Ausschau zu halten. Ich versuche mich unbeeindruckt zu zeigen und durchzuatmen, denn gerade Letzteres war elementarer Bestandteil meiner letzten 40Tage beim Sadhana und scheint irgendwie immer zu helfen. Außerdem geht es bei diesem Bridging um die Brücke zum DU und mit dem kann ich eigentlich immer ganz gut…naja, fast immer zumindestens!
Als ich schließlich nach etlichen Stunden Fahrt in Königswinter ankomme, bin ich freudig überrascht: Viele Gesichter vom letzten Bridging sind auch dieses mal wieder dabei und es wird schon erzählt, gelacht und in der Küche gewuselt. „Fast ein bisschen wie nach Hause kommen“, denke ich als ich das kleine Hexenhäuschen betrete.
Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es auch schon gleich wieder los, unsere Beziehung zum DU möchte schließlich erforscht werden. Die meisten von uns waren im September schon beim Bridging 1 mit dabei und berichten sowohl über ihren aktuellen Seins-Zustand als auch von den Entwicklungen und Fortschritten, die sie seitdem gemacht haben. Es ist immer wieder faszinierend sie dabei zu sehen, was sich in solch einem Prozeß alles zum Positiven verändert: Gesichtsausdrücke, Körpersprache, Lebensenergie – ich werde wiedermal daran erinnert wie eng alles miteinander zusammenhängt. Nach der obligatorischen Tanzeinlage geht es gleich zur ersten Partnerübung. Zehn Minuten soll ich meiner Partnerin über die große Liebe meines Lebens erzählen, zehn Minuten über meine größte Lebenslüge. Die komplette Zeit darf sie jedoch nichts sagen. Als wir die Rollen tauschen, stelle ich wiedermal fest, wie schwierig zuhören manchmal sein kann. Ich würde gerne 1000 Fragen stellen, wenn nicht noch mehr. Nach einer abschließenden Gesprächsrunde und einem langem Ohhm, sind wir fürs Erste entlassen. „Wie einfach war das denn?, denke ich erleichtert als ich später in die Kissen sinke und noch nicht ahnen kann, was in den nächsten zwei Tagen so alles auf mich zukommt..

Share Button
undine
Undine Piepke
undine

Redakteurin MYM Ehemals Stylistin, PR-Beraterin und Vogue Redakteurin in New York, heute reisebegeistert, Yogini und Boxerin auf der Suche nach der Balance zwischen Om und Rock 'n' Roll! Hier gibt es jede Woche Interviews, Reiseberichte und die köstlichsten Gerichte, die man sich vorstellen kann.

F: mindstyle.magazin W: www.makeyourselfmove.de


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp10641129_TF5S3V8Y6V/www/mym_v3/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp10641129_TF5S3V8Y6V/www/mym_v3/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp10641129_TF5S3V8Y6V/www/mym_v3/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405
0 Kommentare auf “Bridging Tag 1: Die Brücke zum DU.
3 Pings/Trackbacks für "Bridging Tag 1: Die Brücke zum DU."
  1. […] sowie unterschiedlichsten Atemreisen. Ungefähr genauso, wie ich es bei meinem ersten und zweiten Bridge into Life – Seminaren kennengelernt hatte, und doch irgendwie ganz anders. Die Gruppe war […]

  2. […] hätte, denn besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Wie bereits beim Bridging 1 und Bridging 2 finden wir uns auch diesmal im Haus Neuglück ein und werden sehr herzlich von Wolfgang und […]

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*